Umweltthemen kindgerecht vermitteln

Es gab eine Situation hier in Düsseldorf am Rhein, die mich dazu bewegt hat, etwas zu bewegen. Eine Familie mit zwei Kindern. Das eine im Kinderwagen, das andere lief mit einer Chipstüte nebenher. Als sie leer war, schmiss das Kind die Tüte auf den Boden, schaute die Mutter an und sie sagte: "Lass liegen." Und da lag die Chipstüte einfach auf dem Boden. Was für Folgen das haben kann? Chipstüten brauchen etwa 80 Jahre um zu verrotten. Wegen ihres Materials und des Einflusses von Wind, Licht, Temperatur etc, wird sie immer weiter zermahlen. 

Bei diesem Vorgang verkleinert sie sich in kleine Einzelteile: Mikroplastik. Wenn die Chipstüte vorher nicht ins Meer geweht wurde und dort oder bereits an Land von einem Tier mit Nahrung verwechselt wird oder sich gar in der Tüte verfängt. Was dann passiert, muss ich gar nicht näher ausführen. Aber deshalb müssen wir was tun. Deshalb habe ich Egon Eichhorn geschrieben und deshalb möchte ich den Kindern zeigen, wie schädlich wilder Müll ist, wenn er nicht in die Tonne kommt. Denn was 

Verrottungszeiten
Maske und Glasflasche
Dose und Taschentuch
Windel und Kaffee-To Go
Plastikflasche und Zeitung
Plastiktüte und Kaugummi
Chipstüte und Zigaretten
Cleaning up
So lange bleibt Müll in der Natur
Elektromüll
Egon Eichhorn Verrottungszeiten
Müll EGon Eichhorn
Egon EIchhorn und die Umwelt
Alina Gries und der Müll

Hinweis: Die Jahreszahlen können anhand von Einflüssen wie Licht, Wind, Temperatur etc. schwanken. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Ergänzung und Kommentierungen gerne an info@egoneichhorn.com

Egon Eichhorn Urkunde Umwelt

Die Kids haben fleißig Müll gesammelt oder sich motiviert für die Umwelt engagiert? Dann verleihe ihnen doch die Egon-Eichhorn-Urkunde.

Ganz schön cool dieser Stundenplan, oder? So individuell und du kannst gleich zeigen, dass Müll uncool ist. Schnell ausdrucken.